Könnerstufen Ski


Kurs A: Anfänger
Ich bin ein Anfänger im alpinen Skisport und bin noch nie auf Ski gestanden bzw. habe es nur ein paar Mal ausprobiert.
   – Ausrüstung kennen lernen, Bewegen in der Ebene
   – Aufsteigen im Treppen und Grätschenschritt
   – Geradeausfahren in paralleler Skistellung und stabiler Position
   – Zauberteppich und Tellerlift kennen lernen
   – Gleiten und Bremsen im Pflug
   – Erste Pflugkurven
   Ziel: Sicheres Anhalten und Bremsen


Kurs B: Fortgeschrittene 1
Ich bin kein Anfänger mehr. Liftfahren geht schon ganz sicher. Mit meiner Technik, dem Pflugbogen, meistere ich schon einfaches leichtes Gelände.
   – Pflugkurven mit Belastungswechsel
   – Rhythmisches Aneinanderreihen von Pflugkurven.
   – Schrägfahren und Seitenrutschen
   – Schlepper und Sessellift kennen lernen
   – Erstes Fahren in paralleler Skistellung
   Ziel: sicheres Abfahren auf blauen Pisten meistern


Kurs C: Fortgeschrittene 2
Manchmal werde ich unfreiwillig ganz schön schnell. Mein Problem ist kontrolliert und gleichmäßig zu fahren. Steileres Gelände harte oder eisige und buckelige Pisten liegen mir noch nicht.
   – Verfestigung der parallelen Skistellung
   – Finden einer optimalen Körperposition
   – Grundzüge der Kurveneinleitung, Kurvensteuerung und Belastungswechsel lernen
   – Umgebungsabhängiges Skifahren auf roten und blauen Pisten
   Ziel: Sicheres Abfahren auf steileren Pisten in paralleler Skistellung meistern


Kurs D: Könner
Ich komme schon recht gut jede Abfahrt hinunter. Allerdings könnten meine Technik und Fahrstil besser sein. Ich möchte endlich parallel Skifahren können
   – Paralleles Kurvenfahren mit variabler Spurenlage
   – Position stabilisieren und sichern; Grundmerkmale Stockeinsatz
   – Kurvensteuerung (Grundmerkmale) und Kurvenwechsel verbessern
   – Pistentricks, Wellen und Mulden fahren, Easy-Fun-Park
   Ziel: sicheres paralleles und rhythmisches Kurvenfahren; Wissen über Verhalten auf
          Pisten (FIS-Regeln)


Kurs E: Experten
Ich halte mich für einen soliden Skifahrer und fahre in jedem Gelände. Ich gebe zu, dass meine Technik auf steilen Abfahrten, in der Buckelpiste, sowie bei Neu- und Tiefschnee noch zu verbessern sind.
   – Souverän Tiefschnee fahren und Buckel bewältigen
   – Souverän Steilhang fahren mit Stockeinsatz
   – Souverän schnell und sportlich fahren
   Ziel: sicheres und variables Kurvenfahren in jedem Gelände; Wissen über
          Risikomanagement